normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Aktuelles

PRESSEINFORMATION DES MUSEUMSVEREINS CELLE E.V. ZUR CELLER CHRONIK 26

Titel Chronik 26Seit über 35 Jahren erscheint die vom Celler Museumsverein herausgegebene Celler Chronik. Ihr verdankt die die heimatgeschichtliche Forschung in der Stadt und im Landkreis Celle wichtige Impulse. Nunmehr liegt die 26. Ausgabe vor, die redaktionell wieder von Sabine Maehnert und Andreas Flick betreut wurde.

Neben den Jahresberichten des Museumsvereins und des Bomann-Museums finden sich in der aktuellen Ausgabe der Celler Chronik sieben lokalhistorische Beiträge, die von der Reformationszeit bis in die Gegenwart reichen. Wie in den vergangenen Jahren sind diese chronologisch geordnet. Auftakt ist quasi als Nachtrag zum Reformationsjubiläum 2017 der Aufsatz von Hans Otte mit dem Titel „Der Beginn der Reformation in Celle“. Es schließt sich ein Beitrag von Andreas Flick an, der Überraschendes über die landsmannschaftliche Zusammensetzung der katholischen Gemeinde in Celle präsentiert: „Katholische Franzosen und Wallonen in Celle im späten 17. und frühen 18. Jahrhundert“. Elke Haas stellt in ihrem Aufsatz die vollständigen Texte des Dramenplans mit Erläuterungen zur Entstehung und Aussage von Friedrich Schillers „Die Prinzessin von Celle“ vor. Im vierten Beitrag mit dem Titel „Einsiedler der Seele“ berichtet Oskar Ansull über das Leben und Werk des dichtenden Oberlandesgerichtsrats Dr. Franz Du Bois. Unter der Überschrift „Inflation in Deutschland im Jahre 1923 – Menschen in Not, Geldentwertung und Armut greifen in Celle um sich“ betritt Karl-Heinz Buhr die Zeit der Weimarer Republik. Anschließend wertet Karl-Heinz Mader in seinem Aufsatz das 1943 beginnende „Kriegstagebuch der Gebietsspielschar Celle“ aus, einer Einheit der Celler Hitlerjugend. Den Abschluss der Aufsätze bildet der Text von Christopher M. Galler, der sich unter dem Titel „Die Frage nach der Herkunft – Provenienzforschung am Bomann-Museum Celle“ eines wichtigen Museumsthemas der Gegenwart annimmt.

„Celler Chronik 26“ kann im Bomann-Museum und im Residenz-Museum sowie im Buchhandel zum Preis von 17,80 € erworben werden. Museumsvereinsmitglieder bekommen den Band wie gewohnt zugeschickt.

(AK 07.04.2019)

Nicht vergessen - Verein(t) im Museum am 4. April um 17.00 Uhr

Am 4. April um 17:00 findet wieder unsere Veranstaltung nur für Mitglieder statt. Frau Dr. Panne und Dr. Flick führen durch die Ausstellung "Celle & die Migration: Hugenotten, Eziden, Vertriebene, Flüchtlinge"   im Bomann-Museum.

Danach gibt es wieder die Gelegenheit sich bei einem Glas Wein und Knabbereien auszutauschen.

(AK 02.04.2019)

Erzählnachmittag zu den 1960er Jahren in Celle und seinem Umland

Am 11. April um 15:00 haben Sie die Gelegenheit von "Ihren 60er" zu erzählen. Mit diesen Erinnerungen helfen Sie eine Ausstellung zum Thema "1960er Jahre" ab November 2019 vorzubereiten, sie soll die vielen kleinen Veränderungen zeigen, die den Alltag prägten.

Ort Kaminzimmer, Verwaltung des Bomann-Museum, Kalandgasse 4. Um Anmeldung bis zum 9.4. wird gebeten: Tel 05141/ 124502 oder .

(AK 02.04.2019)

 

 

Reise 2019

 

Für 2019 haben wir für Sie eine interessante Reise geplant. Informieren Sie sich auf unserer Reiseseite.

(AK 08.02.2019)

 

Termine  Museumsverein Celle im 1. Halbjahr 2019

 

Folgende Angebote haben wir für Sie geplant:

 

14.02., 14.00 Uhr -> verschoben auf Donnerstag den 21.2, ebenfalls 14.00 Uhr

Kennen Sie Celle? Pludra

Bruchkampweg 20, Celle

 

21.03., 16.30 Uhr

Kennen Sie Celle? Evg.-reformierte Kirche

Hannoversche Straße 59/ Kirchhof, Celle

 

03.04., 18.00 Uhr

Vortrag: Die Ornamente des Hoppener Hauses

(Andreas Behrens)

Kinoraum Bomann-Museum

 

05.04., 17.00 Uhr

Kennen Sie Celle? Das Hoppener Haus

Poststraße 8, Celle

 

07.04., 11.15 Uhr

Kennen sie Celle? Das Hoppener Haus

Poststraße 8, Celle

 

07.06., 17.00 Uhr

Kennen Sie Celle? Was wird aus der Weinhandlung Bornhöfft?

Zöllnerstraße 29, Celle

 

Mehr über diese spannenden Termine erfahren Sie zeitnah.

(AK 08.02.2019)

 

 

Verein(t) im Museum im Dezember

 

Am 7. Dezember  findet wieder unsere Veranstaltung nur für Mitglieder statt. Diesmal ist das Thema das Silberkabinett. Anschliessend gibt es wieder die Gelegenheit, sich bei einem Glas Wein auszutauschen.

(AK 25.08.2018)

 

Neue Satzung gültig

 

Die auf der Mitgliederversammlung am 30.05.2018 beschlossene Satzung ist amtlich eingetragen und damit gültig!

Sie finden die Satzung hier.

(AK  06.08.2018)

 

 

Sie finden ältere Nachrichten auf einer extra Seite.